OBP - Ocean Bound Plastic

Ocean Bound Plastic (OBP) ist Plastik, welches aus Wasserstraßen, Küstenlinien und an Stränden gesammelt wird. Das in der Umwelt hinterlassene Plastik landet mit hoher Wahrscheinlichkeit im Meer. Um diesen Missstand zu beseitigen, wurde Die Ocean Bound Plastic-Zertifizierung entwickelt. Es zertifiziert die Entsorgung und das Recycling von Plastikabfällen, was schließlich die Herstellung von neuem Plastik hinfällig macht. Gerade das Herstellungsverfahren von Plastik aus Brennstoffen wie Gas, Öl und Kohle trägt zur unerwünschten globalen Erwärmung bei.

Ocean Bound Plastic ist ein wichtiger Faktor im Kampf gegen die Verschmutzung der Ozeane. Nach bisherigen Schätzungen entstammen ca. 80 % der Plastikverschmutzung in den Ozeanen vom Festland. Die von Ocean Bound Plastic vorgenommene Erfassung des noch in Planung und Nutzung befindlichen Plastiks ist daher effektivste Weg der Schadensbegrenzung.

Control Union bietet OBP-Zertifizierungen für:
  1. Sammler (Organisationen, die OBP in der Umwelt sammeln)
  2. Finanziers (Organisationen, die für die Sammlung von OBP in der Umwelt bezahlen)
  3. Verwerter (Organisationen in der Wertschöpfungskette des Kunststoffrecyclings bis hin zur Herstellung von Kunststoffverpackungen und Konsumgütern)
Ocean Bound Plastic process

Als Ocean-Bound-Plastic-zertifizierte Organisation (Sammler, Finanziers und Kunststoffindustrie) garantieren Sie, dass Ihre Produkte nach den Vorgaben von OBP hergestellt werden. Dies wird dem Endverbraucher mit einem Herkunftsnachweis gewährleistet.

Ocean Bound Plastic
This website uses cookies to offer you a better browsing experience. By continuing to use this website you consent to the use of cookies in accordance with our Cookie Policy