News & Events

23-09-2022

Hinweis aus aktuellem Anlass: vermehrt gefälschte ENPlus Zertifikate im Umlauf

Parallel zur angespannten Lage auf dem Pelletsmarkt in Deutschland und Europa, stellen wir fest, dass eine  steigende Anzahl an gefälschten ENPlus Zertifikaten im Umlauf ist. Vermehrt erreichen uns Anfragen über die Echtheit von ENPlus Zertifikaten.

Aus diesem Grund möchten wir zur Vorsicht raten und eine Hilfestellung geben, wie sie die Echtheit ihres Zertifikates überprüfen können.

 

Sie können alle momentan Zertifizierten Händler und Produzenten auf dieser Webseite finden:

https://enplus-pellets.eu/en-in/certifications-en-in/producer-en-in.html

 

Bitte beachten Sie, dass jedes Unternehmen, dass nicht auf dieser Liste ist (sei es, weil das Zertifizierungsverfahren noch läuft, sei es, weil sie gefälschte oder fremde ENplus IDs benutzen) KEINE gültige ENplus ID hat und Pellets nicht als ENplus zertifiziert verkaufen darf.

 

Wenn Sie von solchen Fällen erfahren oder betroffen sind, schicken Sie gern Nachweisdokumente an uns über ENPlus@controlunion.com oder an den Standardgeber unter: enplus@bioenergyeurope.org

 

 

Eine hunderprozentige Sicherheit gibt es leider nicht: Wir haben auch schon gefälschte Zertifkate erhalten, die im Namen von zertifizierten Firmen ausgestellt worden sind.

Wenden sie sich also bei jeglichen Bedenken und Auffälligkeiten an ihre zuständige Zertifizierungsstelle und dem European Pellet Council (EPC).

 

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen,
Ihr Control Union Team

This website uses cookies to offer you a better browsing experience. By continuing to use this website you consent to the use of cookies in accordance with our Cookie Policy